BERGAMO ALTA 

 


Stendhal, ein kunstbegeisterter französischer Schriftsteller und Liebhaber Italiens, wo er lange Zeit lebte, beschrieb Bergamo als „den schönsten Ort der Welt“. Und Bergamo, das zwischen der unteren, moderneren Stadt und der Oberstadt (Città Alta) aufgeteilt ist, ist mit seinen mittelalterlichen Mauern, einem UNESCO-Weltkulturerbe, und den alten Häusern ein wahres Meisterwerk.

Die Mauern wurden 1561 von der Republik Venedig gebaut, als Bergamo unter ihrer Kontrolle stand, um feindliche Angriffe abzuwehren. Tatsächlich wurden sie jedoch nie belagert, das ist der Grund, weshalb sie bis heute fast unversehrt erhalten sind.

Unter den mehr als 6 km langen venezianischen Mauern erstreckt sich die „Unterstadt“. An klaren Tagen reicht der Blick bis zu den Gipfeln der Alpen und sogar bis nach Mailand.

Vier imposante Tore, San Giacomo, San Lorenzo, Sant'Agostino und Sant'Alessandro, bilden die Zugänge zur Oberstadt. Noch heute, jeden Abend um zehn Uhr, sind die hundert Schläge des Campanone auf der Piazza Vecchia zu hören, die den Bewohner die Schließung der vier Tore zur Stadt mitteilten.

WAS SICH IN BERGAMO BEFINDET

  • Museen: : Akademie Carrara, Gamec, Archäologisches Stadtmuseum, Naturkundemuseum.
  • Theater: Donizetti, Sociale, Creberg.
  • Kongresszentrum Papst Johannes XXIII
  • Pala Agnelli
  • Universität Bergamo
  • Krankenhaus Papst Johannes XXIII
  • Akademie der Finanzpolizei
  • Fußballstadion Atleti Azzurri d'Italia
  • Ente Fiera PromoBerg 

UM BERGAMO

  • Orio al Serio Flughafen  (4,8 km)
  • Le Cornelle Wildpark (4,5 km)
  • Leolandia (14,2 km)
  • Orio Center Einkaufszentrum (5,6 km)
  • Kilometro Rosso innovation district (4,8 km)
  • San Pellegrino Spa (24 km)
  •  Val Brembana Skigebiete: Foppolo, San Simone, Carona, Piazzatorre, Piani di Bobbio, Valtorta (40 km)
  • Val Seriana Skigebiete: Monte Pora, Colere, Presolana, Spiazzi di Gromo (45 km)
  • Iseo see (38 km)

MEHR

  • Comer See (68 km)
  • Gardasee (78 km)
  • Gardaland (94 km)
  • Verona Arena (117 km)
  • La Scala di Milano Theatre (50 km)

WAS MAN IN BERGAMO TUN KANN

Fahren Sie in die Oberstadt mit der Standseilbahn, die das heutige Zentrum von Bergamo mit dem mittelalterlichen Herzen der Stadt verbindet. Spazieren Sie entlang der venezianischen Mauern und genießen Sie die spektakuläre Skyline von Bergamo. Besuchen Sie die Akademie Carrara und ihre wertvolle Sammlung der großen italienischen Kunst des 16. Jahrhunderts: Botticelli, Bellini, Tiziano, Raffaello, Lotto, Moroni. Besuchen Sie den Geburtsort des berühmten Komponisten Gaetano Donizetti. Besuchen Sie die Basilika Santa Maria Maggiore und die Colleoni-Kapelle, das majestätischste Gebäude der Stadt, dessen Fassade ein Meisterwerk der italienischen Renaissance ist. Besteigen Sie den Stadtturm, der Campanone (große Glocke) genannt wird und der mit seinen 52 Metern Höhe einen atemberaubenden Panoramablick auf die Altstadt bietet.

Tebaide Media